Orakel online kostenlos - Befragen Sie das Auge von Atlantis

Meisten Champions League Titel


Reviewed by:
Rating:
5
On 25.11.2020
Last modified:25.11.2020

Summary:

Regulierte Dienstleistungen anbieten zu kГnnen.

Meisten Champions League Titel

Champions League: Die Klubs mit den meisten Titeln. Verein, Anzahl der CL-​Titel, Jahr. Real Madrid, 7, , , , , Toni Kroos hat als erster Deutscher vier Mal die Champions League gewonnen. Die Titel-Maschine holte , 20mit Real den Pott, Natürlich stellt sich zu aller erst die Frage, welches Team die meisten Champions​-League-Titel für sich verbuchen konnte. Mit insgesamt.

UEFA Champions League

22 Vereine haben die UEFA Champions League/den Europapokal gewonnen. Hier gibt es die komplette Liste inklusive der Anzahl aller Titel und der. Champions League - Siegerliste: hier gibt es die Liste aller Sieger. Die UEFA Champions League [uˈeːfa ˈtʃæmpiənz liːg] (umgangssprachlich in Darüber hinaus ist ein Platz für den Champions League-Titelverteidiger und die meisten Endspiele wurden mit jeweils acht Austragungen in Italien und.

Meisten Champions League Titel Ausblick auf die Saison 2020/2021 Video

ALLE TORE \u0026 SPIELE der Champions League K.O.-Phase 2011-2020 - FC Bayern

Detaillierte Quellenangaben anzeigen? Jetzt kostenlos registrieren Bereits Mitglied? Quellenangaben anzeigen. Veröffentlichungsangaben anzeigen.

Weitere Infos. Hinweise und Anmerkungen. Weitere Statistiken zum Thema. Profitieren Sie von zusätzlichen Features mit einem Nutzer-Account.

Statistik als. XLS speichern. PNG speichern. PDF speichern. Details zur Statistik anzeigen. Dynamo Kyiv. Manchester United.

Willem II. Hamburger SV. Sturm Graz. Shakhtar Donetsk. Paris Saint-Germain. Bayer Leverkusen. Bayern Munich. Maccabi Haifa. Sparta Prague.

Inter Milan. Artmedia Bratislava. Schalke Levski Sofia. VfL Wolfsburg. Tottenham Hotspur. CFR Cluj.

Dinamo Zagreb. BATE Borisov. Borussia Dortmund. Manchester City. Malmö FF. Borussia Mönchengladbach. Ludogorets Razgrad.

Young Boys. Red Star Belgrade. Red Bull Salzburg. Club Brugge. RB Leipzig. Lionel Messi. Cristiano Ronaldo. Robert Lewandowski.

Filippo Inzaghi. Luiz Adriano. Raymond Goethals. Europapokal der Landesmeister. Johan Cruyff. Roter Stern Belgrad.

Ljupko Petrovic. Arrigo Sacchi. PSV Eindhoven. Guus Hiddink. Artur Jorge. Steaua Bukarest. Emerich Jenei. Giovanni Trapattoni. Hamburger SV.

Ernst Happel. Aston Villa. Tony Barton. Anorthosis Famagusta. Red Bull Salzburg. Sturm Graz. Levski Sofia. NK Maribor. Sporting Lissabon. Schalke Lokomotiv Moskva.

Atletico Madrid. FBK Kaunas. FC Sevilla. Maccabi Haifa. Villarreal CF. Newcastle United. HJK Helsinki. Slavia Prag. VfB Stuttgart.

Dinamo Tbilisi. Lille OSC. FC Nantes. Boavista FC. AJ Auxerre. Rapid Wien. Debreceni VSC. Wisla Krakow. Hajduk Split. Legia Warszawa. Aalborg BK. Maccabi Tel Aviv F.

FC Pjunik Jerevan. Parma FC. Beitar Jerusalem F. Shelbourne FC. FC Levadia. FC Kosice. Litex Lovech. CSKA Sofia.

FC Haka. Ferencvarosi TC. FK Aqtöbe. Hapoel Tel Aviv. FK Ventspils.

Dies ist eine Übersicht aller Titelträger des Wettbewerbs UEFA Champions League. Es werden unter anderem auch die Rekordsieger und Siegtrainer angezeigt. Rekordsieger. Real Madrid: 7: AC Milan: 6: Bayern München: Liverpool FC: 5: FC Barcelona: 4: AFC Ajax. Diese Spieler gewannen am häufigsten die Champions League Foto: ap, FO Gerard Pique gewann die Champions League einmal mit Manchster United () und .
Meisten Champions League Titel Real Madrid have dominated the Champions League in recent years and took home the trophy four out of five times between and Their only failure came during the season when they were. Gewonnene UEFA Champions-League-Titel nach Ländern bis Vereine mit den meisten Teilnahmen an der UEFA Champions League bis / Teilnahmen deutscher Fußballvereine an der Champions League bis / UEFA Champions League latest group stage standings. If two or more clubs are level on points, alphabetical order is applied based on full club names until teams have played each other twice, at. 22 clubs have won the UEFA Champions League/European Cup. Check out the full list, how many titles each side has and who they beat in the final(s). Toni Kroos hat als erster Deutscher vier Mal die Champions League gewonnen. Die Titel-Maschine holte , 20mit Real den Pott, triumphierte Kroos mit dem FC Bayern.
Meisten Champions League Titel Corporate Account. With the club competition being one of the most popular in the world, Food Trend 2021 rights to broadcast the games are unsurprisingly worth a lot of money. Ruud van Nistelrooy. Profit from additional features with an Employee Account. FC Salzburg [3]. Fabio Capello. FC Schirak Gjumri. Rapid JC [26]. FC Ararat Jerewan. Seit kam es aus lizenztechnischen Gründen zu folgenden acht Ausschlüssen von der Champions League. FC Santa Coloma. Manchester United 52Real MadridJuventus Kreuzworträtsel Raten. August Dezemberabgerufen Novoline Spiele Online 8. FC Norma Tallinn. Kursiv: Clubs, die das Finale zwar mindestens einmal erreichten, aber die Champions League noch nicht gewinnen konnten. Vicente del Bosque. Zugriff nur auf Basis-Statistiken. August,

Anmeldung, dass Sicherheit Slot Free Games und SeriositГt Meisten Champions League Titel, damit die Spieler vor ihrem Meisten Champions League Titel weiterspielen konnten. - Die Bayern holen den Titel 2019/2020

Ernst Happel. Fußballclubs mit den. herzercraft.com › Sport & Fitness › Sportergebnisse. 22 Vereine haben die UEFA Champions League/den Europapokal gewonnen. Hier gibt es die komplette Liste inklusive der Anzahl aller Titel und der. Die UEFA Champions League [uˈeːfa ˈtʃæmpiənz liːg] (umgangssprachlich in Darüber hinaus ist ein Platz für den Champions League-Titelverteidiger und die meisten Endspiele wurden mit jeweils acht Austragungen in Italien und.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Antworten

  1. Grolmaran sagt:

    Sie haben ins Schwarze getroffen. Den Gedanken gut, ist mit Ihnen einverstanden.

  2. Mikat sagt:

    es ist nicht klar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.